Sie befinden sich auf den Internetseiten des Aktionsbündnis Nichtrauchen


Hauptnavigation


Servicenavigation


Inhalt

Aktuelles

Rauchverbote als Chance

22.06.2010

Weniger als Einschränkung sondern vielmehr als Chance scheinen immer mehr Deutsche Rauchverbote zu begreifen. In Deutschland sprechen sich inzwischen über 70 % der Bevölkerung für Rauchverbote in Gaststätten aus.

Der neue Report des Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) "Nichtraucherschutz wirkt - eine Bestandsaufnahme der internationalen und deutschen Erfahrungen" zeigt, dass die in den letzten Jahren eingeführten Nichtraucherschutzgesetze die Luftqualität in öffentlichen Einrichtungen und insbesondere in der Gastronomie deutlich verbessert haben: Die Belastung mit Tabakrauchpartikeln, die tief in die Lunge eindringen können, ist in der Gastronomie um ca. 80% gesunken. Dieser Effekt tritt allerdings nur bei vollständigem Rauchverbot ein. Wenn seperate  Raucherräume bestehen, dringen Schadstoffe in den Nichtraucher-Bereich, sodass dieser viermal stärker belastet ist als gänzlich rauchfreie Lokale. 

Das DKFZ empfiehlt daher für die Gastronomie eine bundeseinheitliche Gesetzgebung ohne Ausnahmeregelungen.

Den Report "Nichtraucherschutz wirkt - eine Bestandsaufnahme der internationalen und der deutschen Erfahrungen" finden Sie  hier